McIntosh C12000

zweiteilige Referenz-Röhrenvorstufe bestehend aus der Kontrolleinheit C12000C AC und dem Vorstufen-Modul C12000ST AC

Dieser Artikel ist nur telefonisch reservier- und bestellbar. Kontaktieren Sie einfach unseren Kundenservice.

Info Hotline: +49 30 253 753 0

Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen können, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular:
2-Kanal-Transistor- und Vakuumröhren-Vorverstärker C12000

  • Getrennte Audio- und Steuerbereiche
  • 12 analoge Eingänge, darunter 2 konfigurierbare Phonoeingänge
  • Bietet sowohl Solid-State- als auch Vakuumröhren-Ausgang
  • Vollständig symmetrische Schaltung



Der C12000 Vorverstärker ist die nächste Generation des gefeierten Vorverstärkerdesigns von McIntosh mit zwei Gehäusen. Dieses ungewöhnliche, aber effektive Design ermöglicht die vollständige Trennung der Steuereinheit und des Leistungsmoduls.

Sowohl in der C12000C Controler-Einheit als auch im C12000ST Vorverstärker sind der linke und rechte Kanal elektrisch und mechanisch voneinander getrennt, was einen echten Dual-Mono-Betrieb ermöglicht.

Enthält 12 analoge Eingänge: sechs symmetrische, vier unsymmetrische und zwei unsymmetrische Phonoeingänge. Die Phono-Eingänge sind nicht mehr speziell für Moving-Coil- oder Moving-Magnet-Tonabnehmer eingerichtet, sondern beide sind als Moving Coil oder Moving Magnet konfigurierbar.

Beide Phono-Eingänge sind sowohl als Moving Coil oder Moving Magnet konfigurierbar und nicht mehr nur speziell für MC- oder MM-Tonabnhemer eingerichtet. Außerdem lässt sich die Kapazitäts- und Widerstandsbelastung, sowie die Signalverstärkung einstellen.

Bietet sowohl einen Vakuumröhren- als auch einen Halbleiterausgang. Sechs Vacuum-Röhren versorgen die Hochpegel-Vorverstärkersektion. Dabei sind jeweils zwei 12AT7 Röhren und eine 12AX7A Röhre dem linken und rechten Kanal zugewiesen. Der Solid-State-Ausgang erfolgt über einen diskreten symmetrischen Operationsverstärker. Die Phonostufe verwendet vier 12AX7A-Vakuumröhren, wobei zwei Röhren pro Kanal in einer vollständig symmetrischen Konfiguration mit RIAA-Entzerrung angeordnet sind.

Insgesamt vier Ausgänge: ein symmetrischer Röhrenausgang; ein symmetrischer Solid-State-Ausgang; ein fester unsymmetrischer und ein programmierbarer unsymmetrischer Ausgang (kann entweder Röhre oder Halbleiter sein).

Weitere Merkmale: High Drive Kopfhörerverstärker mit viel Leistung und Flexibilität, um eine breite Palette von Kopfhörern zu betreiben. Power Control kann andere angeschlossene McIntosh-Komponenten automatisch ein- und ausschalten. Data Ports können Fernsteuerungsbefehle an angeschlossene Quellen senden.

Harald Bialluch

Eine selektierte Auswahl an McIntosh Produkten steht in unseren Studios in Kreuzberg zum Probehören bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!